Dein Kulturreisejournal

Moderne Kunst

Wolf Vostell in der Extremadura
Wolf Vostell in der Extremadura

Wolf Vostell in der Extremadura

Die Region der Extremadura besticht nicht nur mit einsamen Landschaften und abgelegenen Dörfern, sondern bietet dem Spanienbesucher neben den zahlreichen Störchen die dort beheimatet sind, auch eine große Vielfalt an Kultur. So trifft man mitten in der verlassenen Landschaft auf Kunstwerke, die dort mit der Natur eine enge Bindung einzugehen scheinen. Ein deutscher Künstler hat sie dort aufgestellt.

Die drei Münchener Pinakotheken
Die drei Münchener Pinakotheken

Die drei Münchener Pinakotheken

Auf Münchens bedeutsamen Kunstareal im Stadtteil Maxvorstadt, nordwestlich der Altstadt, sind die drei Pinakotheken des Freistaats zu finden. Die Alte Pinakothek zeigt Gemälde vom Mittelalter bis ins 18. Jahrhundert. Ihr gegenüber liegt die Neue Pinakothek, die Werke des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts beinhaltet. In der Pinakothek der Moderne sind Werke des 20. und 21. Jahrhunderts ausgestellt.

Das Museum Ritter
Das Museum Ritter

Das Museum Ritter

Quadratisch. Praktisch. Gut.
Jeder kennt diesen Slogan. Er steht nicht nur für die Schokolade Ritter Sport, sondern gewissermaßen auch für die außergewöhnliche Sammlung von Marli Hoppe-Ritter im hauseigenen Museum in Waldenbuch bei Stuttgart.
Kunst im Quadrat? Das klingt auf den ersten Blick vielleicht beschränkt und langweilig – ist es aber bei Weitem nicht.

Industrieanlagen im Ruhrgebiet
Industrieanlagen im Ruhrgebiet

Industrieanlagen im Ruhrgebiet

Zum Ruhrgebiet gehören die Industrieanlagen wie der Deckel zum Topf. Bilder von Fördertürmen, Halden, Zechen und Schächte hat man sofort im Kopf, wenn man an die Region denkt. Die Glanzzeiten des aktiven Kohleabbaus sind zwar längst vorbei. Dennoch stehen die alten Anlagen nicht nur trostlos in der Gegend herum.

Internationaler Konzern mit internationaler Kunst
Internationaler Konzern mit internationaler Kunst

Internationaler Konzern mit internationaler Kunst

Schon von Weitem sind die Zwillingstürme der Deutschen Bank zu erkennen. Die spiegelnden Fassaden recken sich eindrucksvoll in die Höhe. Doch nicht nur von außen, auch von innen bietet das Hochhaus außergewöhnliche Perspektiven. Die Türme beherbergen eine beindruckende Kunstsammlung auf 60 Etagen.

Sèraphine de Senlis
Sèraphine de Senlis

Sèraphine de Senlis

Am 17. Dezember 2009 kam der Film Séraphine in die deutschen Kinos. Er erzählt die Geschichte der Haushälterin Séraphine, die für den Kunstkenner Wilhelm Uhde arbeitet. Uhde gilt als Entdecker Picassos und Rousseaus – und stieß irgendwann verblüfft auf die Malerei seiner Haushälterin.

Dieter Roth Foundation
Dieter Roth Foundation

Dieter Roth Foundation

Süßlich. Ein leicht süßlicher Geruch, undefinierbar und doch vage bekannt. Die Kunst von Dieter Roth begrüßt den Besucher mit unverwechselbarer (Geruchs-) Note, wenn er das Museum durch die elegante Tür der noblen Villa betritt. Erst später wird sich herausstellen, was genau die Quelle für diese süße Begrüßung ist.

Frida Kahlo
Frida Kahlo

Frida Kahlo

Wäre Mexiko eine Frau, wäre sie wohl Frida Kahlo. Keine andere Person verkörpert das Mexiko des 20. Jahrhunderts so wie sie. Ihr Geburtsjahr gab sie selbst immer mit 1910 an, dem Jahr, in dem sich das Land durch die mexikanische Revolution von seinem Diktator Porfirio Díaz befreite. Tatsächlich wurde sie drei Jahre früher, 1907, in Coyoacán, damals ein Vorort von Mexiko-Stadt, geboren.